Secure Eraser

Secure Eraser 5

Dateien sicher und dauerhaft löschen

Secure Eraser beseitigt Daten endgültig von der Festplatte. Anders als die Standard-Löschfunktion von Windows entfernt die Freeware Daten unwiederbringlich. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • verschiedene Löschverfahren
  • Kontextmenü-Integration

Nachteile

  • mitunter langwieriger Löschprozess

Gut
7

Secure Eraser beseitigt Daten endgültig von der Festplatte. Anders als die Standard-Löschfunktion von Windows entfernt die Freeware Daten unwiederbringlich.

Professionelle Löschverfahren

Secure Eraser überschreibt die zu löschenden Stellen auf der Festplatte mehrfach mit Zufallswerten. Daneben beherrscht das Programm vier weitere Verfahren: Das sind der Standard US DoD 5220.22-M E, das Verfahren US DoD 5220.22-M ECE, der so genannte Deutscher Standard sowie der Peter Gutmann Standard. Diese Algorithmen genügen höchsten Sicherheitsanforderungen und selbst Experten können so gelöschte Daten nicht wiederherstellen.

Integration ins Windows-Kontextmenü

Secure Eraser lässt sich entweder als Standalone-Anwendung betreiben oder alternativ aus dem Windows Explorer per Kontextmenü starten. Auf der übersichtlichen Oberfläche wählt man die gewünschte Löschmethode aus.

Sicherheit braucht Zeit

Die Performance des kompakten Secure Eraser hängt von dem gewählten Löschverfahren und der Größe der Dateien ab. Für das sichere Entfernen großer Datenbestände muss man mitunter viel Zeit einplanen.

Fazit: Unkomplizierter Datenvernichter

Secure Eraser lässt sich einfach bedienen – nicht zuletzt wegen der für die Praxis sehr nützlichen Einbindung in das Explorer-Kontextmenü. Das jeweils gewünschte Löschverfahren wählt man bequem über ein entsprechendes Menü aus und schickt die nicht mehr benötigten Daten per Klick ins virtuelle Nirwana.

Secure Eraser

Download

Secure Eraser 5